A.3-Modellierung - Report Ergänzung um nicht modellierte Bausteine

Guten Tag,

wir erstellen zusätzlich zum automatisierten A.3-Modellierungs-Report ein manuelles Dokument, in dem wir festhalten welche Bausteine nicht und warum sie nicht modelliert worden sind. Das machen wir um die Begründung warum man sich gegen einen Baustein entschieden hat, obwohl er auf den ersten Blick modelliert gehört hätte, zu dokumentieren.

Gibt es in Verinice eine Möglichkeit diese Dokumentation zu erfassen und zwar so, dass sie mit dem Report A.3-Modellierung erzeugt wird?

Ich stelle mir das zum Beispiel so vor, dass man einen Abschnitt erhält mit:

„Übersicht: Liste nicht verwendeter Bausteine:“

Vielen Dank und beste Grüße!

Hallo dbaier,

Ihre Anforderung an den Bericht ist interessant, allerdings nicht ganz einfach.
verinice gibt in dem A.3 Bericht alle verwendeten Bausteine aus, d.h. die per Drag&Drop modellierten Bausteine. Nun könnte man natürlich einfach die auflisten, die nicht modelliert wurden. Allerdings wäre das in der Tat eine reine Auflistung der Bausteine, ohne eine Begründung. Damit die Begründung dokumentiert werden kann, muss der Baustein modelliert werden und zusätzlich die dadrunter liegenden Anforderungen auf „Entbehrlich“ gesetzt.
Nun weiß ich nicht welches Vorgehen mehr Aufwand verursacht:

  1. Man modelliert alle Bausteine und bearbeitet die Anforderungen, damit die nicht verwendeten Bausteine mit Begründung im Bericht dokumentiert sind.
    oder
  2. Man erstellt manuell einen Bericht.


MfG
tanisow

Hallo tanisow,

vielen Dank für die Antwort. Ich habe mir das angesehen. Wir werden wohl bei der Vorlage bleiben. Vielleicht kommt ja eine „Modellierungsentscheidung“ einmal als Opt-In auf die Roadmap? :wink:

Beste Grüße.