Build Probleme bei Verinice 1.17


#1

Eine kompilierte Version von Verinice aus dem Github lässt sich nicht mehr starten da notwendige Abhängigkeiten fehlen. Bei 1.16 gab es keine Probleme. Der Build Prozes läuft mit Build Sucessfull durch.

Ist der Quellcode auf Github identisch mit den Quellen die für die Pro Version verwendet werden?

Gruß
Hagen Bauer


#2

Hallo Hagen,

ich hatte auch Probleme unter Windows mit dem Build, unter Linux geht es.

Gruß
Andreas


#3

Hallo Andreas

Der Build ist unter Linux und die Fehlermeldungen sind auch bei Verinice unter Linux
Startet der Linux Client bei Dir?

Gruß

Hagen


#4

Hallo Hagen,

ja bei mri starten Windows und Linux Client.

Wie ist denn die Fehlermeldung?

Gruß
Andreas


#5

Die Fehlermeldung ist:

!SESSION 2019-01-09 09:50:21.991 -----------------------------------------------
eclipse.buildId=unknown
java.version=1.8.0_181
java.vendor=Oracle Corporation
BootLoader constants: OS=linux, ARCH=x86_64, WS=gtk, NL=de_DE
Command-line arguments:  -os linux -ws gtk -arch x86_64 -data @user.home/verinice/workspace

!ENTRY sernet.gs.ui.rcp.main 4 0 2019-01-09 09:50:25.414
!MESSAGE FrameworkEvent ERROR
!STACK 0
org.osgi.framework.BundleException: Could not resolve module: sernet.gs.ui.rcp.main [482]
  Unresolved requirement: Require-Bundle: sernet.gs.service; bundle-version="1.12.0"; visibility:="reexport"
    -> Bundle-SymbolicName: sernet.gs.service; bundle-version="1.12.0.201901090837"
       sernet.gs.service [480]
         Unresolved requirement: Require-Bundle: org.eclipse.jdt.annotation; bundle-version="[2.0.0,3.0.0)"; resolution:="optional"
         Unresolved requirement: Require-Bundle: bouncycastle; bundle-version="1.46.0"
           -> Bundle-SymbolicName: bouncycastle; bundle-version="1.46.0"
              bouncycastle [11]
                Unresolved requirement: Require-Bundle: gnumail; bundle-version="1.1.2"


#6

Ich möchte hier wirklich keinen individuellen Entwickler Support bekommen. Aber könnte jemand bestätigen das es möglich ist die aktuelle Version aus dem Git mit dem dokumentierten Befehl so zu kompilieren das es ohne einen Fehler zu fehlenden Bundles gestartet werden kann?

export JAVA_HOME=/usr/
./mvnw -Dtycho.disableP2Mirrors=true -Dmaven.antrun.skip=true  clean verify | tee install-log.txt
 cp sernet.verinice.releng.client.product/target/products/sernet.verinice.releng.client-linux.gtk.x86_64.zip ..
cd ..
unzip sernet.verinice.releng.client-linux.gtk.x86_64.zip 
cd verinice/
./verinice 


#7

Hallo Herr Bauer,

ich habe auch mal probiert zu bauen und hatte keine Probleme das Produkt zu starten.

git clone https://github.com/SerNet/verinice.git

cd verinice/

./mvnw -Dtycho.disableP2Mirrors=true -Dmaven.antrun.skip=true  clean verify

sernet.verinice.releng.client.product/target/products/sernet.verinice.releng.client/linux/gtk/x86_64/verinice/verinice

Allerdings habe habe ich bemerkt das es zu Problemen kommen kann wenn das maven Repository nicht aktuell ist. Ich habe mein maven repository neu initialisiert (.m2/repository umbenannt), dann lief der build durch und das Produkt war ausführbar.

Ich hoffe das konnte helfen.


#8

Hallo ursz,

ja, das hat geholfen. Der entscheidene Punkt ist “maven repository neu initialisiert”. Warum es einen Build Successfull gibt wenn Elemente fehlen ist ein Geheimnis das wohl nur maven Entwickler beantworten können.

Ich ändere den Titel mal um
Gruß
Hagen Bauer