Client soll zwischen mehreren Konfigurationen wechseln

Client soll zwischen mehreren Konfigurationen wechseln

Zum Beispiel soll mit einem Client auf Test- und Produktivsystem zugegriffen werden, oder im Standalone Modus wird für mehrere Mandanten auf einem PC gearbeitet.

Elegante Möglichkeit ist das Anlegen mehrere Workspace-Order, die haben dann jeweils eine separate Datenbank und Konfiguration.
Zum Starten werden Shortcuts (Verknüpfungen) auf dem Desktop angelegt, unter Windows muss dann in den Eigenschaften des Shortcuts die “Destination / Ziel” wie folgt eingetragen werden (wichtig ist die korrekte Verwendung der Anführungszeichen, damit es klappt):

Der Parameter “-data” muss dafür natürlich aus der .INI Datei entfernt werden.

"C:\Documents and Settings\<user>\Verinice\verinice-win32-win32-x86\verinice.exe" -data ./workspace-server
 "C:\Documents and Settings\<user>\Verinice\verinice-win32-win32-x86\verinice.exe" -data ./workspace-testserver

Damit kann entweder der eine oder der andere Workspace inkl. Datenbank-Config verbunden werden. Allerdings ist dies nicht ausreichend um einen verinice-Client zweimal gleichzeitig auf einem Client zu starten. Hierfür wärenb weitere Einstellungen nötig (OSGI-Locking / Logfile-Pfad).