Fehlerbehebungen in verinice 1.25.0

Im Sinne kontinuierlicher Produktpflege behebt das verinice.TEAM in verinice 1.25.0 die folgenden Bugs:

  • Im Report A.1 Strukturanalyse-Abhängigkeiten werden nun alle verknüpften Elemente ausgegeben.
  • Im Report A.3 Modellierung wird in der Tabelle „Übersicht: Liste verwendeter Bausteine“ die korrekte Anzahl der Bausteine von Kommunikationsverbindungen ausgegeben.
  • Im Report A.4 Grundschutz-Check wird das Umsetzungsdatum (Umsetzung bis) nun auch ausgegeben, wenn nicht aus Maßnahme abgeleitet wird.
  • Im Report Meldeformular BSIG8b IS (ISO und Grundschutz) wurden kleine Unstimmigkeiten bereinigt.
  • Im Report Erklärung zur Anwendbarkeit werden die Elemente nach Abkürzung sortiert.
  • Die Verknüpfungsrichtung kann nachträglich wieder geändert werden.
  • Beheben eines Fehlers beim Kopieren mit Verknüpfungen für viele Elemente.
  • Die Sortierung im Konsolidator ist nun möglich.
  • In der ISM Perspektive werden die Elemente nach Abkürzung sortiert.
  • Performance-Verbesserungen beim Vererben vom Schutzbedarf und der Baustein-Referenzierung.
  • Insgesamt wurden vier Security-Verbesserungen vorgenommen.
  • Behebung eines Fehlers im v.Designer.
  • Die Vererbung von Icons funktioniert nun einwandfrei.
  • Das Löschen mithilfe von Tastenkombinationen wird für schreibgeschützte Katalog-Elemente unterbunden.
  • Entfernen von HTML Tags beim Mailversand von Aufgaben.
  • Der VDS_ISA_Audit-Tag wurde für das Elemtent Auditbehandlung entfernt.
  • Ein Lokaler-Admin sieht bei den Accounteinstellungen nur noch die von ihm angelegten Accountgruppen.
  • Anpassung der Zugriffsrechte beim VNA und CSV-Import
  • Das Modellieren von Bausteinen auf einen schreibgeschützten Informationsverbund wird ab sofort unterbunden.
  • Anpassungen am Konsolidator, sodass schreibgeschützte Informationsverbünde und Elemente nicht mehr verändert werden können.
1 Like