Betriebssystem als Anwendung?

Hallo,

lege ich das Betriebssystem als Anwendung an und ordne diese dann den Clients bzw. Servern zu? Dann brauch ich den Baustein „Client unter Windows 10“ nur einmal verwenden.

In einem Beispiel-Informationsverbund habe ich allerdings gesehen, dass der Baustein „Client unter Windows 10“ auf jeden relevanten Client gelegt wurde. Im Report „IT-Grundschutz-Check“ taucht der Baustein dann mehrfach auf und das finde ich irgendwie unschön …

Viele Grüße

Frank

1 Like

Hallo Frank,

dies ist ja mehr oder weniger durch das BSI vorgegeben, oder?
Im Abschnitt 1.3 Abgrenzung und Modellierung in der Bausteinbeschreibung wird darauf verwiesen, dass der Baustein auf jede Clientgruppe anzuwenden ist, auf der Windows 10 im Einsatz ist.

Auf der Roadmap für die Version 1.21 ist die Funktionalität des „konsolidieren“ aufgeführt (Baustein-Konsolidator).
So können Antworten aus einem Baustein von Zielobjekt A auf Zielobjekt B übertragen werden.

Es wird immer wieder Bausteine geben, die mehrfach auftauchen/ modelliert werden, beispielsweise auch der Baustein INF.1 allgemeines Gebäude…

Viele Grüße,
Sören

2 Likes

Hallo Sören,

ja, das ist mir wenig später auch aufgefallen. Leider fehlt mir noch die Berechtigung, meine Beiträge wieder zu löschen. Aber vielen Dank für die Antwort und den Hinweis auf den „Baustein-Konsolidator“.

Viele Grüße

Frank